Schwer verletzte deutsche Bergsteigerin gerettet

8 März 2013:

Retter einer schwer verletzten deutschen Bergsteigerin, die eine 18-Stunden-Tortur in eine riesige Gletscherspalte hoch in den südlichen Alpen überlebte glauben, ein kleiner Vorsprung hat ihr Leben gerettet.
Erfahrene Bergsteigerin Sabine Hellenbrandt, 34 rutschte eine unbekannter Entfernung entlang der Westseite des Glacier Peak gestern am
frühen Nachmittag.  Sie schlug gegen die Talseite einer Gletscherspalte , rutscht weitere 5m bis ein Vorsprung sie davon abielt weitere 10 Meter nach unten zu fallen.
Retter vom Fox Glacier bezweifeln, dass sie überlebt h
ätte wenn sie in die tiefe Gletscherspalte gefallen wäre.
South Westland Alpine Cliff Rettung Teamleiter Marius Bron sagte heute ''Sie hat sehr viel Glück gehabt.''
Sie erlitt eine böse offene Fraktur an ihrem linken Handgelenk und ein
gebrochener rechter Knöchel wird vermutet.
Hellenbrandt war 10 Uhr von der Pioneer Hut aus losgeklettert. Ihr Kletterpartner, Begleiter, Helmut Lachmann, 55, ist Arzt.
Beide waren etwa 100m unterhalb des Gipfels und kletterten ohne Seil, als
Frau Hellenbrandt  zwischen 13.30 - 14.00 Uhr fiel.
'' Sie war hinter mir, und als ich mich umdrehte sah ich sie den Hang hinunter rutschen und in einem Loch verschwinden.''
Ihr Begleiter stieg ab und half ihr auf dem Sims, verankert sie für Sicherheit, bündelt sie in einen bivvy Tasche, verband ihren zersplitterten Arm und gab ihr einige Schmerzmittel.

Dann machte er sich auf zur Pioneer Hut, eine Stunde entfernt, wo er gegen 15.30 Uhr das Hüttenradio nutzte umden Alarm auszulösen.
Leider haben es die Wetterbedingunge nicht zugelassen, dass der Rettungshubschrauber Frau Hellenbrandt helfen konnte. Es gab keine andere Option als bis zum naechsten Morgen zu warten. Helfer, Bron und seine Teamkollegen Jonathan Hattrell und Richard Bottomley, alle drei arbeiten als Gletscherführer in Fox Glacier, hatte viele warme Geräte und Ausrüstungen dabei, um ihr durch die Nacht helfen.
Bron blieb die ganze Nacht an ihrer Seite in einer Höhe von 2854m über dem Meeresspiegel un lieferte
moralische Unterstützung.
Frau Hellenbrandt ist Dialyse Krankenschwester und hatte starke Schmerzmittel dabei, sowie ein Erste-Hilfe-Kit ihres Hausarztes. Sie blieb bewusste und gut gelaunt trotz der erheblichen Schmerzen.
'' Sie war unglaublich stark und trotz der offenen Fraktur."
'' Sie war völlig bewusst und akzeptierend und dankbar, dass wir da waren. Sie scherzte sogar, dass sie am n
ächsten Morgen mit uns frühstücken wollte.''
Hellenbrandt und Bottomley wurden bei klarem Wetter um 8 Uhr per Rettungshubschrauber aus der Gletscherspalte gerettet un ins South Westland Health Services in Franz Josef geflogen bevor sie ein Westpac Rettungshubschrauber   nach Christchurch ins Krankenhaus brachte.

REISEBUCHUNGEN:
SONDERANGEBOTE
Selbstfahrer Rundreisen
Gern erstellen wir eine detaillierte, individuelle Selbstfahrerreise inklusive Mietwagen, Hotels & Aktivitäten für Sie! Frühbucherrabatt gibt es bei Buchungen bis neun Monate vor Reisebeginn! 
Anfrage jetzt starten!

Mietwagen Angebot
Suchen Sie ein passendes Mietauto? Senden Sie uns Ihre Reisedaten und wir senden gern ein Angebot! Vom Kleinwagen bis Auto mit Allradantrieb haben wir alles zur Auswahl!
Bei Anmietungen von Christchurch nach Auckland ist eine Fährüberfahrt für das Auto inklusive! 
Angebot jetzt anfordern!

Wohnmobil mieten
Wir haben Angebote für den Sommer! Schreiben Sie uns Ihre Reisedaten und wir finden das beste Angebot!

Bus Reise
$35 Rabatt auf alle 2 - Insel Touren von Flying Kiwi (Buchungen Okt-Dez 2019; Reisen ab Jan 2020)
Schreiben Sie uns!


Wohooo über 4500 Fans!


FAN VIDEOS gibt's hier