In Neuseeland gestrandete Touristen können ab morgen das Land verlassen

Übersetzt vom Artikel im New Zealand Herald. Hier zum original Artikel

2. April 2020

Zehntausende von Urlaubern werden in der Lage sein, "eine sichere, ordnungsgemäße Ausreise" zu unternehmen, sagt der stellvertretende Premierminister Winston Peters. Die Regierung hat soeben den Plan angekündigt, die sichere, geordnete Ausreise zahlreicher Ausländer zu ermöglichen, die im Rahmen der Covid-19-Ausgangssperre in Neuseeland gestrandet sind.

"Als wir vor einer Woche den Ausnahmezustand verhängten, gab die Regierung zu Recht der öffentlichen Gesundheit den Vorrang und schränkte die Bewegungsfreiheit der Menschen ein, um die Ausbreitung von Covid-19 zu begrenzen. Aber es ist klar, dass viele hier reisende Staatsangehörige aus dem Ausland weder die Mittel noch die Fähigkeit haben, sich angemessen zu isolieren, und nach Hause zurückkehren wollen.

"Wir haben uns die Zeit genommen und die erforderliche Aufmerksamkeit darauf gelegt, einen ernsthaft detaillierten Plan für die Ausreise von Touristen zu entwickeln, ohne das Leben anderer zu gefährden.

Rahmen des kontrollierten Ausreiseplanes:

  • Ausländische Staatsangehörige, die in ihre Heimat zurückkehren, werden als "unentbehrliche Reisende" (essential travelers) betrachtet und können daher im Inland reisen (auf dem Luft- oder Landweg), wenn sie einen bestätigten und planmäßigen internationalen Flug aus Neuseeland haben, vorbehaltlich der Anforderungen, die auf www.covid19.govt.nz dargelegt werden.
  • Ausländische Regierungen dürfen Charterflüge zur Rückführung ihrer Bürger organisieren, aber nur, wenn sie die neuseeländischen Gesundheitsvorschriften erfüllen.
  • Die Kapazität kommerzieller Flüge zwischen Neuseeland und Europa wird erhöht, indem Neuseeland einen zweiten täglichen Flug zwischen Doha und Auckland durch Qatar Airways genehmigt.

Die Nachricht wurde von der Tourismusindustrie Aotearoa begrüßt, die sagte, dass dies Zehntausenden von Menschen die Möglichkeit geben würde, nach Hause zu gelangen. "Die Berichterstattung im Ausland über Besucher, die in Neuseeland gestrandet sind, drohte unserem internationalen Ruf zu schaden", sagte TIA-Chef Chris Roberts. "TIA hat die Regierung auf ihre Situation aufmerksam gemacht, und wir freuen uns, dass eine Lösung gefunden wurde, um denen zu helfen, die nach Hause zurückkehren wollen.

"Solange sie noch hier sind, fordere ich alle Kiwis auf, unseren Besuchern weiterhin Manaakitanga (Gastfreundschaft) zu zeigen. Wie unsere Premierministerin sagt: Seien Sie freundlich."

Es wird erwartet, dass der erste von der ausländischen Regierung organisierte Charterflug, der von Air New Zealand durchgeführt wird, Neuseeland bereits am Freitagabend verlassen könnte.

Für gestrandete ausländische Staatsangehörige stehen weiterhin kommerzielle Optionen zur Verfügung.

Peters sagte, die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Erwägungen von Neuseeland und Neuseeländern seien bei der Entscheidung, die kontrollierte Ausreise gestrandeter Ausländer zu erleichtern, von größter Bedeutung. "Wir sind uns bewusst, dass die Rückführung von Besuchern in ihre Heimatländer den potenziellen Druck auf die Gesundheitsdienste in Neuseeland verringert und das Risiko der Entstehung von Sozialhilfeproblemen für die Menschen verringert, die gestrandet sind und es sich nicht leisten können, viel länger hier zu bleiben. Er betonte, dass die mit der Alarmstufe 4 verbundenen Reisebeschränkungen weiterhin für alle gelten, mit Ausnahme derjenigen, die das Land verlassen wollen. "Wenn Sie kein bestätigtes internationales Flugticket haben, müssen Sie in Selbstisolierung bleiben. Bleiben Sie an Ort und Stelle und befolgen Sie weiterhin die Richtlinien der Alarmstufe 4 und halten Sie Ihre "Bubble" aufrecht.

"Neuseeländer, die aus dem Ausland nach Hause zurückkehren, werden weiterhin strengen Kontroll- und Selbstisolationsauflagen unterliegen; und Inlandsreisen von Neuseeländern werden weiterhin nur für die wichtigsten Arbeitnehmer zugelassen.

"Da Air New Zealand beabsichtigt, für europäische Regierungen Charterflüge von Neuseeland nach Europa zu fliegen, werden wir prüfen, inwieweit Neuseeländer auf dem Rückweg in den Flugzeugen zurückkehren können.

Peters sagte, dass ausländische Staatsangehörige, die Neuseeland verlassen wollen, nicht aus der Selbstisolierung heraus reisen dürfen, wenn sie von Covid-19 bedroht sind. Dies schließt jeden ein, der:

  • Mit Covid-19 diagnostiziert wurde;
  • Symptome hat, die mit Covid-19 übereinstimmen;
  • Auf die Ergebnisse von einem Covid-19 Test wartet;
  • Einen engen Kontakt zu einem vermuteten/wahrscheinlichen/bestätigten Fall von Covid-19 hat; oder
  • Ist in den letzten 14 Tagen international gereist.

"Alle Passagiere werden auch verpflichtet, alle gesundheitlichen Anforderungen, die erforderlich sind, am Abflughafen zu erfüllen", sagte Peters.

Weitere Einzelheiten sind unter www.covid19.govt.nz verfügbar. Ausländische Staatsangehörige sollten sich für weitere Informationen an ihre Botschaft oder das Hochkommissariat wenden.

 

REISEBUCHUNGEN:
SONDERANGEBOTE
Selbstfahrer Rundreisen
Gern erstellen wir eine detaillierte, individuelle Selbstfahrerreise inklusive Mietwagen, Hotels & Aktivitäten für Sie! Frühbucherrabatte gibt es für die kommende Sommersaison! 
Anfrage jetzt starten!

Mietwagen Angebot
Suchen Sie den idealen Mietwagen? Wir erstellen gern ein netes Angebot! Vom Kleinwagen bis Auto mit Allradantrieb und sogar Hybrids haben wir alles im Angebot!
Bei Anmietungen von Christchurch / Queenstown nach Auckland ist die Fährüberfahrt für das Auto kostenfrei! 
Angebot jetzt anfordern!

Wohnmobil mieten
Schreiben Sie uns Ihre Reisedaten und wir finden das beste Fahrzeug zum besten Preis!

Bus Reise
$35 Rabatt auf alle 2 - Insel Touren: Flying Kiwi!
Schreiben Sie uns!


Wohooo über 4700 Fans!


FAN VIDEOS gibt's hier