Stray - Zusammenfassung

Stray - Zusammenfassung

Wer reist mit Stray:

  • Durchschnittsalter: 18-26 Jahre
  • Nationalitäten: UKler, Holländer, Schweden, Dänen, Deutsche, Kanadier 
  • Alleinreisende oder Gruppe von Freunden, wenig Paare
  • Reisende die kleinere Gruppen bevorzugen und denen einfachere, abgelegenere Unterkünfte mehr zusagen


* Erst vor ein paar Jahren von einem der Originalgründer von Kiwi Experience ins Leben gerufen, ist Stray die jüngste "hop on, hop off" Busfirma Neuseelands.

90mile* Stray werben damit, dass sie von den Touristenpfaden abweichen. Die Reiserouten / Buspässe sind denen von Kiwi Experience aber sehr ähnlich und unterscheiden sich meist nur darin, wo übernachtet wird.

* Reisrouten führen an sehenswerten Orten wie Rotorua, Nelson und Taupo vorbei. Reisende müssen aber wissen, dass sie aus dem Bus aussteigen müssen (Reisegruppe verlassen, entgegen der geplanten Übernachtungen), wenn sie den Ort näher kennen lernen möchten.

* Internationale Busfahrer mit guten Kenntnissen über NZ.

* Unterkünfte sind einfach und liegen oft weit entfernt von Supermarkt, Bar oder Internetcaffee. Dies ist ideal für den Reisenden, der dem Touristentrubel entfliehen möchte. Je nachdem, ob man sich mit den Mitreisenden gut versteht oder nicht, kann dies aber auch ungünstig sein.

* Unterkünfte werden vom Busfahrer gebucht. Da Stray oft in Orten übernachtet in denen es nur eine Unterkunftsmöglichkeit gibt,  braucht sich der Reisende über Organisation der Unterkunft keine Gedanken zu machen. In Orten,  in denen es mehrere Hostels gibt, übernachtet Stray oft im gleichen Hostel wie Kiwi Experience. Doppelzimmer können oft nicht garantiert aber angefragt werden.

* In einen Stray Bus finden sich oft sehr individuelle Gäste,  die kleinere Gruppen und abgelegenere, einfachere Unterkünfte bevorzugen. Das Durchschnittsalter liegt etwas höher als bei Kiwi Experience und etwas unter dem von Magic. Allgemein kann man sagen, dass mehr Mittel- und Nordeuropäer, Kanadier und US Amerikaner in einem Stray Bus zu finden sind.

* Stray nutzt ältere und meist kleinere Busse sowie 3 neuere 21-Sitzer. Je nachdem wie viele Reisende im Bus sitzen kann es recht eng und unbequem werden. In kleineren Bussen gibt es auch wesentlich weniger Stauraum für Handgepäck.

* Winter: 3 Abfahrten pro Woche, Sommer:  4-5 Abfahrten pro Woche

* Stray Buspässe kann man so oft nutzen wie man möchte. Die Pässe sind 12 Monate gültig und es kann immer nur in eine Richtung „gefahren“ werden.

Fragt ihr euch gerade welche Busfirma und welcher Buspass wohl am Besten zu euch passt? Das Team von ‚Neuseeland für Deutsche’ hat Neuseeland teilweise oder ganz per hop-on, hop-off Bus bereist und kann ausführlich beraten um sicher zu gehen dass ihr den richtigen Pass für eure Neuseelandreise wählt! Wir sind auch immer auf dem neusten Stand der Dinge was aktuelle Sonderangebote angeht und können zusätzlich Rabatte für unsere Kunden anbieten!

Hier findet ihr einen Vergleich der drei neuseeläendischen Backpackerbusfirmen in Kürze: Kiwi, Stray und Magic im Vergleich.

Für persönliche Beratung: Schreib uns!

REISEBUCHUNGEN:
SONDERANGEBOTE
Selbstfahrer Rundreisen
Gern erstellen wir eine detaillierte, individuelle Selbstfahrerreise inklusive Mietwagen, Hotels & Aktivitäten für Sie! Frühbucherrabatte gibt es für die kommende Sommersaison! 
Anfrage jetzt starten!

Mietwagen Angebot
Suchen Sie den idealen Mietwagen? Wir erstellen gern ein netes Angebot! Vom Kleinwagen bis Auto mit Allradantrieb und sogar Hybrids haben wir alles im Angebot!
Bei Anmietungen von Christchurch / Queenstown nach Auckland ist die Fährüberfahrt für das Auto kostenfrei! 
Angebot jetzt anfordern!

Wohnmobil mieten
Schreiben Sie uns Ihre Reisedaten und wir finden das beste Fahrzeug zum besten Preis!

Bus Reise
$35 Rabatt auf alle 2 - Insel Touren: Flying Kiwi!
Schreiben Sie uns!


Wohooo über 4700 Fans!


FAN VIDEOS gibt's hier