Mount Cook National Park

Der 707 km² große Mount-Cook-Nationalpark, Māori Aoraki befindet sich auf der Südinsel Neuseelands. Er wurde 1953 eingerichtet und umfasst eine alpine Hochgebirgslandschaft, die an den Westland-Nationalpark angrenzt. Gemeinsam mit dem Westland-, dem Fiordland- und dem Mount-Aspiring-Nationalpark bildet der Mount-Cook-Nationalpark die sogenannte Te Wahipounamu World Heritage Area. Namensgeber des Nationalparks ist der Mount Cook, mit 3724 m der höchste Berg der Neuseeländischen Alpen. Seit 1990 gehört das Gebiet zum Weltnaturerbe der UNESCO. Seit 2012 ist er auch als Lichtschutzgebiet als Aoraki/Mackenzie International Dark Sky Reserve ausgewiesen. Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeitaktivitäten (Wandern, Bergsteigen, Skifahren, Rundflüge) ist die Siedlung Aoraki Mount Cook Village, die auch Übernachtungsmöglichkeiten bietet.

REISEBUCHUNGEN:
SONDERANGEBOTE
Selbstfahrer Rundreisen
Gern erstellen wir eine detaillierte, individuelle Selbstfahrerreise inklusive Mietwagen, Hotels & Aktivitäten für Sie! Frühbucherrabatte gibt es für die kommende Sommersaison! 
Anfrage jetzt starten!

Mietwagen Angebot
Suchen Sie den idealen Mietwagen? Wir erstellen gern ein netes Angebot! Vom Kleinwagen bis Auto mit Allradantrieb und sogar Hybrids haben wir alles im Angebot!
Bei Anmietungen von Christchurch / Queenstown nach Auckland ist die Fährüberfahrt für das Auto kostenfrei! 
Angebot jetzt anfordern!

Wohnmobil mieten
Schreiben Sie uns Ihre Reisedaten und wir finden das beste Fahrzeug zum besten Preis!

Bus Reise
$35 Rabatt auf alle 2 - Insel Touren: Flying Kiwi!
Schreiben Sie uns!


Wohooo über 4700 Fans!


FAN VIDEOS gibt's hier