Autofahren in Neuseeland

Autofahren in Neuseeland

Solange man daran denkt, auf der linken Seite zu fahren, ist es sehr einfach,  Neuseeland mit eigenem Auto, Mietwagen oder Wohnwagen zu erkunden. Außer in den größeren Städten, kennen Kiwis keinen Stau!  Die Straßenbedingungen sind sehr gut,  wenn man von den vielen Baustellen im Sommer absieht. Beschilderung, vor allem in den touristisch interessanten Gebieten,  ist ausreichend!  Es gibt reichlich unbefestigte Straßen im Hinterland – aber wenn man nicht gerade einen „Termin“ auf Onkel Paul’s Farm hat, kann man diese leicht umgehen. Im Winter ist es ratsam den Wetterbericht zu beachten,  oder in der Übernachtungs-Unterkunft vor der Weiterfahrt  zu fragen,  welche Straßen gerade gesperrt und welche befahrbar sind. Dies gilt vor allem für Regionen um Mt. Cook, Queenstown und Milford Sound,  sowie um den Tongariro Nationalpark in der Mitte der Nordinsel.

Bitte beachten: Mit den meisten Mietfahrzeugen ist es nicht erlaubt,  auf unbefestigten Straßen zu fahren! Dies gilt auch für die letzten 20 km,  um zum Cape Reinga im Norden der Nordinsel zu gelangen.

Verkehrsregeln

Neuseeländische Verkehrsregeln findet man hier: Driving in NZ (PDF 246Kb).

Führerschein
Für einen Neuseelandaufenthalt bis zu einem Jahr reicht der gültige deutsche Führerschein, oder ein gültiger  internationaler Führerschein. Bei einem Aufenthalt von länger als einem Jahr muss ein neuseeländischer Führerschein beantragt werden.autofahren
Wer eine offizielle Führerscheinübersetzung benötigt, findet anerkannte Übersetzer hier: NZ Land und Transport Behörde.

Das Mindestalter für das Mieten eines Autos in Neuseeland beträgt bei den meisten Vermietfirmen 18 Jahre, bei manchen aber 21 Jahre. Es ist ratsam, dies bei der Buchung zu erfragen. Versicherungsbedingungen sind je nach Alter des Fahrers unterschiedlich.

Es ist ratsam, einen internationalen Führerschein mit nach Neuseeland zu bringen, wenn der eigene  Führerschein  nicht in englischer Sprache ist und man vor hat in Neuseeland ein Fahrzeug zu fahren. Es ist zwar schon seit vielen Jahren gesetzlich vorgeschrieben, daß man einen Führerschein in englischer Sprache bei sich führen muß, wenn man in NZ fährt. Erst seit 2010 werden Kontrollen (vor allem bei Fahrzeugvermietung) aber verstärkt durchgeführt.

Egal ob man einen modernen europäischen oder einen älteren deutschen Führerschein besitzt, es ist immer ratsam bei der Vermietfirma zu erfragen,  ob der Führerschein ohne den begleitenden internationalen Führerschein akzeptiert wird. Das Gesetz besagt jedoch, daß man beide benötigt.

Informationan zum Autokauf und zu Autoversicherung in Neuseeland gibt es hier.

gt ihre ein Auto mieten? Fragt uns! Wir finden euch sicher einen günstigen Preis für ein Mietauto oder einen Mietcampervan!!

REISEBUCHUNGEN:
SONDERANGEBOTE

Wohnmobil mieten
Wir haben schon Preise für Sommer 2019/20! Schreibt uns Eure Reisedaten und wir schauen nach den besten Angeboten
Schreib uns!

Mietwagen Angebot
Auf der Suche nach einem passenden Mietauto? Sendet uns eure Reisedaten und wir schaun uns nach den besten Angeboten für euch um! Vom Kleinwagen bis zum 4x4 haben wir alles im Angebot! Zusätzlich: Aktivitätenvoucher mit eurer Buchung! Fragt uns nach Details für eure Reise! Schreib uns!

Selbstfahrer Rundreisen
Gern stellen wir individuelle Selbstfahrerreisen inklusive Mietwagen, Hotels und Aktivitäten zusammen! Schreib uns!

Bus Reise
Neue Rundreisen per Bus! Wir haben Reisen für 2019 & 2020 im Angebot! 
Schreib uns!


Wohooo über 4300 Fans!


FAN VIDEOS gibt's hier
 

Währungsumrechner

Currency Converter